Erfahren Sie mehr!
Zahnärzte Voigt & Karbe in Siegen
Cerec 3D Omnicam

Kiefergelenksbeschwerden (CMD) / computergestützte Diagnostik

Über 60% der Bevölkerung leidet an Kieferfehlfunktionen.
Die ersten und wichtigsten Symptome von beginnenden Kiefergelenkstörungen sind Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen an den Kiefergelenken sowie Knack- oder Reibegeräusche bei Unterkieferbewegungen. Aber auch Verspannungen im Hals-, Nacken-, Schulter- und Kopfbereich bis hin zu starken Kopfschmerzen oder Migräne können mit einer fehlbelasteten Kaumuskulatur und Kiefergelenken assoziiert sein. Durch nächtliches Pressen oder Knirschen, meist stressbedingt, treten diese Beschwerden häufig direkt nach dem Erwachen in Erscheinung.

Mit Hilfe einer genauen Untersuchung des gesamten Kauapparates ( der sogenannten Funktionsdiagnostik),sowie einer computergestützten Kiefergelenkdiagnostik, lässt sich eindeutig abklären, ob bei dem Patienten funktionelle Störungen vorliegen.

Das Kausystem ist wie ein fein aufeinander abgestimmtes Uhrwerk. Wenn Kieferknochen, Kiefergelenk, Zahnhalteapparat oder Zähne nicht richtig aufeinander abgestimmt sind und aus der Balance geraten, schlägt sich das sichtbar im Gesicht nieder. Mit Hilfe eines Gesichtsbogens und eines elektronischen Computer-Messsystems (IPR System®) werden die exakten Unterkiefer-Bewegungen aufgezeichnet und Fehlfunktionen nachgewiesen. Dies ist die Voraussetzung, um Abweichungen zu erkennen und beheben zu können. Wichtig sind diese Informationen vor allem bei der Herstellung von Aufbissschienen  durch ein Dentallabor und aufwendigem Zahnersatz.

Termine nach Vereinbarung: 0271 - 24440 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 8-12 Uhr, 14-17 Uhr
Mi: 8-12 Uhr
Fr: 8-15 Uhr
Zahnarzt Thomas Voigt
Zahnarzt Thomas Voigts Tätigkeitsschwerpunkte sind die moderne Endodontie (Wurzelkanalbehandlung u.a. mit Hilfe eines Operationsmikroskops), die amalgamfreie, ästhetische konservierende Zahnheilkunde, sowie die festsitzende Prothetik.
Zahnärztin Dr. med. dent. Nina Karbe-Voigt
Zahnärztin Dr. Nina Karbe-Voigt verfolgt die Tätigkeitsschwerpunkte Alterszahnmedizin (Seniorenzahnheilkunde), Parodontologie, sowie das gesamte prothetische Spektrum.